Dienstag, 15. März 2011

Tourismuspreis 2011

Wir hatten ja bereits letztes Jahr über die tolle neue Möglichkeit berichtet, mit dem eigenem Wohnwagen über die Seen zu schippern:
Camper-Stuebchen / Wassercaravaning .
Nun hat der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg, Christoffers, den Tourismuspreis 2011 an die Bootcamping GmbH verliehen, die ähnliche Möglichkeiten anbietet:

© Bootcamping GmbH
Hier dazu die Presseinformation des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten (MWE) vom 11.03.2011:

Den ersten Preis mit einem Preisgeld von 2.500 Euro erhielt die Bootcamping GmbH. Mit ihrem  Freecamper  lernen Wohnwagen schwimmen: Ein Katamaran-Floß mit Außenbordmotor wird mit dem eigenen Wohnwagen zum gemütlichen Hausboot. Diese originelle Idee, mit der die Wasserwege Brandenburgs für die große Zielgruppe der Camper erschlossen werden, hat die Jury überzeugt. Der Freecamper ist eine Weltneuheit, die zwei touristische Angebote auf innovative Art und Weise verknüpft. Über die Bundeslandgrenzen verbindet das Angebot das Naturerlebnis Camping mit dem „Blauen Paradies“ der wasserreichen Reisedestination. In die Bewertung floss darüber hinaus die professionelle Vertriebskonzeption ein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen