Mittwoch, 15. Juni 2011

Apps für unterwegs

App = Application, hier speziell Anwendungsprogramm für Smartphones. Erst einmal muss ich gestehen: Ich war ein absoluter App-Hasser! Da hatte ich allerdings selber noch kein Smartphone, mit dem ich aus tausenden Apps auswählen konnte ;-) Inzwischen finde ich es sehr interessant, was es so gibt. Aber ohne App geht die Welt auch nicht (schneller) unter!

Allgemein für unterwegs zu empfehlen:
Wasserwaage zum Ausrichten des Campingfahrzeuges
Kompass zum Ausrichten de SAT-Schüssel (klappt bei mir nicht richtig)
Taschenlampe braucht man immer mal
Flashlight mit diversen Leuchtfunktionen für Notfälle

Apps zum Finden von Übernachtungsmöglichkeiten, Campingplätzen und vielem mehr sind z.B. meinestadt, damandi.de mobil, Campsites EU (iPhone) und Nest Finder NZ (Für Android-Smartphones).
Mit My GPS Status soll man auch die SAT-Schüssel ausrichten können, ist aber nichts für mich ;-)
Klasse finde ich MyTracks zum Aufzeichnen von Outdoor-Strecken, egal ob zu Fuss oder mit dem Rad. Funktioniert super und man kann sich die Strecken später auf google-maps ansehen, inkl. aller möglichen Daten (Kilometer, Geschwindigkeit, Höhenunterschiede usw.).


Relativ neu ist der Bordatlas als Web-App (eine speziell angepasste Website für mobile Browser). Der Bordatlas ist ein sehr beliebter Reisemobil-Stellplatzführer vom DoldeMedien Verlag, der bereits seit sehr vielen Jahren in Buchform und als CD erscheint.

Alle hier genannten Apps kann man in kostenlosen Versionen bekommen.

Text: KB

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen