Dienstag, 27. Dezember 2011

Konzeptreifen ohne Luftbefüllung

Nie wieder Luftdruck kontrollieren?!


Bridgestone hat einen Konzeptreifen entwickelt, der nicht mit Luft befüllt werden muss und sich daher in der Zukunft als realisierbare und umweltfreundlichere Alternative zu konventionellen Reifen erweisen könnte.





Neue Umwelttechnologie für die Reifen der Zukunft

Reifen ohne Luftbefüllung wirken sich geringer auf die Umwelt aus als die konventionellen Reifen, die heute eingesetzt werden. Bislang waren diese Konzeptreifen jedoch für die Serienfertigung ungeeignet. Bridgestone hat eine Technologie entwickelt, um die praktische Umsetzung zu realisieren.

Spezielle Merkmale der Reifentechnologie ohne Luftbefüllung

Dank der einmaligen Speichenstruktur auf der Innenseite der Reifen, die das Gewicht des Fahrzeugs trägt, erübrigt sich das regelmäßige Aufpumpen der Reifen – dies führt zu einem geringeren Wartungsbedarf. Gleichzeitig ist das Problem von Reifenpannen gelöst. Die Speichenstruktur innerhalb der Reifen ist aus wiederverwendbarem Thermoplast  hergestellt. Zusammen mit dem Gummi, der für die Lauffläche verwendet wird, ist das für den Reifen verwendete Material zu 100 Prozent recyclingfähig. Daher setzen diese Reifen neue Maßstäbe in Sachen Umweltfreundlichkeit, Sicherheit und Komfort.

 Bilder: Bridgestone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen