Dienstag, 20. März 2012

Codename Space Shuttle - Der Toyota Prius Camper

Auf dem Tokyo Auto Salon 2012 stellte der japanische Camping-Spezialist Relax-Cabin einen echten Exoten vor, den Toyota Prius Camper.


Der Prius wurde bereits durch seinen Hybrid-Antrieb bekannt. Die Konstruktion des Prius mit Camping-Kabine sorgte sowohl für positive wie auch für negative Kritiken, denn das Design ist sehr speziell und sicher nicht jedermanns Sache. Der Codename für den Toyota Camper lautet übrigens Space Shuttle.

Toyota Prius Camper
Toyota Prius Camper

Für den Umbau muss ledigtlich die Kofferraumklappe ausgetauscht werden, die Rückleuchten sind ins Heck der Wohnkabine integriert. Durch eine Tür im Heck gelangt man in den Innenraum des Camping- Vans. Der Umbau vergrößert den Prius um 51 Zentimeter in der Länge sowie um 56 Zentimeter in der Höhe.

Der Toyota Prius Camper Van bietet Schlafplätze für insgesamt vier Personen: Oben ein schmales Doppelbett, unten können die Sitze des Prius zur Sofaecke mit  klappbarem Kaffeetisch oder auch zum Bett umgelegt werden.

Innenansicht
Hecktür
Dachfenster
Doppelbett

Aus der Original-Werbung von Relax Cabin:


Text: KB
Fotos: Relax Cabin

http://www.canp-inn-japan.com/box3/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen