Mittwoch, 10. Juli 2013

60 Jahre Tabbert - Sonderedition PEAT

Vor 60 Jahren baute Alfred Tabbert den ersten Caravan der Marke in Serie. Aus diesem Anlass wird eine exklusive Sonderbaureihe aufgelegt. Der Tabbert PEAT (Privatedition Alfred Tabbert) wird in fünf Grundrissen als 460 TD, 540 E 2,3 und E 2,5 sowie 560 HTD und 560 DM angeboten. Die Preisspanne für die Grundversionen reicht von 21 280 Euro bis 25 530 Euro.




 
Die neue Seitenwandgrafik auf 0,6 Millimeter Minihammerschlagblech mit Schriftzug und Unterschrift von Alfred Tabbert unterstreichen die Exklusivität. Auch Bug und Heck haben eine modernisierte Form. Der PEAT verfügt, wie die Baureihe Da Vinci, über ein geräuschdämmendes Sandwichdach mit Vlies. Der integrierte Flaschenkasten mit parallel öffnendem Flaschenkastendeckel inklusive Gasdruckdämpfer bietet einen leicht zugängigen Stauraum. Durch den Flaschenkastenboden aus Alu-Riffelblech gewinnt der Caravan an Stabilität und Qualität, was durch die Stabilformstützen abgerundet wird. Bigfoot- und Hydraulikstützen können ab Werk gegen Aufpreis erworben werden.

 



Im Heck gewährleistet die Rangierstange eine nutzerfreundliche Bedienung, während die neuen, zuverlässigen LED Rückleuchten für eine prägnante Nachtsignatur sorgen. Um Kältebrücken zu vermeiden, werden verdeckte Tellerschrauben eingesetzt, und der Fußboden verfügt über eine Stärke von 48 Millimetern. Die integrierte und isolierte Eintrittsstufe trägt einen beleuchteten Tabbert-Schriftzug.



Das Interieur bestimmen warme Holzfarbton kombiniert mit elegantem Weiß und dezenten Chromeinlässen. Über der Tür befinden sich eine Uhr und ein Barometer. Dazu gibt es serienmäßig eine USB-Steckdose und Strom sparende Halogen- und LED-Spots. Der neue Dometic-Kühlschrank bietet 120 Liter Fassungsvermögen und ein herausnehmbares Gefrierfach. Zusätzlich ist eine 50-Liter-Kühlbox an Bord.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Knaus Tabbert
Text: Auto-Medienportal.Net (ampnet/jri)