Donnerstag, 12. Juni 2014

Ideenwerkstatt - AL-KO sucht den Daniel Düsentrieb

Jeder kennt es: Fast täglich benutzt man Geräte und denkt sich dabei, dass Funktionsweise oder Gebrauch doch viel einfacher gestaltet werden könnten. Oder man hat sogar selber ein neues Produkt vor Augen, das den Alltag praktischer macht. Dank dem Fahrzeugtechnikspezialist AL-KO können nun Caravan und Wohnwagenbesitzer „Daniel Düsentrieb“ spielen und sich aktiv an der Produktentwicklung und Verbesserung beteiligen. Ganz nach dem Motto: „Jeder kann gute Ideen haben“ sind die Endverbraucher aufgerufen, auf dem Internetportal www.al-ko.com/ideenwerkstatt ihre Ideen einzubringen oder sich mit anderen Teilnehmern und den AL-KO Spezialisten auszutauschen.


In der Ideenwerkstatt findet man aktuell zwei Themen. Bei dem einen geht es um neues Wohnmobil-Zubehör, bei dem anderen um die Entwicklung des kleinen Bruders des AL-KO Rangiersystems AMS Mammut. Für jede von der AL-KO-Jury gut bewertete Idee gibt es nach der Laufzeit der jeweiligen Kampagne interessante Preise zu gewinnen.

AL-KO Ideenwerkstatt

Weitere Informationen unter www.al-ko.com/ideenwerkstatt

Dienstag, 3. Juni 2014

3X - Der expandierende Caravan von BeauEr

BeauEr ist ein neuer französischer Hersteller von Freizeitfahrzeugen, im Jahr 2012 gegründet. Die Idee von BeauEr ist, die starke Nachfrage im Bereich erweiterbarer Kabinen bei Caravans und Wohnmobilen zu erfüllen. Besonders in UK sind ausziehbare, ausfahrbare oder ausklappbare Camper immer beliebter geworden. Ein Beispiel ist der überaus praktische Doubleback auf Basis des VW T5.


Das 3X-Konzept ist einzigartig und international patentiert, es beruht auf dem Teleskop-Prinzip. Die Technik ermöglicht es, den Wohnbereich durch das Ausfahren von 3 Modulen zu verdreifachen. So wird in ungefähr 20 Sekunden aus einem kleinen leichten Wohnwagen mit nur 4 qm ein großer geräumiger Camper mit einem 12 qm Innenraum. Das System lässt sich problemlos von einer Person steuern und bezieht den Strom wahlweise aus der 12V-Autobatterie oder über einen 220V-Anschluss.




Außen und Innen besticht der BeauEr 3X durch außergewöhliche und viele unterschiedliche Designs. Der Preis für den BeauEr in Grundausstattung dürfte bei ungefähr 25.000 Euro liegen.
Weitere Informationen auf  http://www.beauer.fr/en.


Funktionsweise BeauEr 3X
Grundriss BeauEr 3X

Text: KB
Fotos: BeauEr